WEICHSCHOTT: Feuerschutz, Beschichtung von grösseren Durchbrüchen und Verhinderung von Geruchsemissionen

Ob Wand- oder Deckendurchbrüche, Kabel- oder Rohrdurchdringungen, Ein- oder Zweiplattensysteme… unsere Monteure verfügen über aktuelle Brandschutz-Zertifikate und besuchen periodisch entsprechende Weiterbildungen.

Die bereits mit spezieller Brandschutzmasse beschichteten Steinwollplatten werden zusätzlich vollflächig mit Brandschutz-Spachtelmasse und entsprechender Farbbeschichtung verkleidet um auch kleinere Öffnungen und Schnittstellen feuer- und rauchgasdicht zu verschliessen. Diese zusätzlichen Beschichtungen verhindern auch den bekannten Zündschnureffekt bei Kabeln und die Sekundärbrandgefahr durch brennendes Abtropfen.

Nebst dem Zweck der Brandabschottung kommen Weichschottsystem auch oft bei grösseren Durchbrüchen aus optischen Aspekten und vor allem zur Verhinderung von Geruchsemissionen zur Anwendung, so zum Beispiel innerhalb von Kellerräumlichkeiten.

Solche Brandabschottungen sind keiner dauerhaften Wartung unterworfen. Bei Neuinstallationen ist jedoch stets deren Zustand zu überprüfen. Je nach vordefinierter Branschutzanforderung ist das richtige Brandschutzsystem zu wählen, gerne sind wir Ihnen dabei behilflich…

Jetzt eine kostenlose und unverbindliche Offerte einholen